Das Schlagzeug (engl. Drums) ist ein Instrument aus einer Kombination von Schlaginstrumenten.

Im Orchester nennt man das Schlagzeug auch Schlagwerk. Heutzutage gibt es auch das elektrische Schlagzeug, mit dem der entstandene Klang über Kopfhörer geleitet wird, sodass man zu jeder Tages- und Nachtzeit proben kann.



Schon in der frühen ägyptischen Geschichte, gab es Instrumente die mit dem heutigen Schlagzeug vergleichbar sind. Auch auf dem "schwarzen" Kontinent benutzten die Stämme schon jegliche Trommeln.

Früher wurde zum Bespannen der Trommeln tierische Häute benutzt. Das Schlagzeug an sich ist erst mit den ersten Jazzband bekannt geworden.


Es gibt verschieden große Schlagzeuge. Meisten bestehen sie aber aus einer kleinen Trommel, einer großen Trommel, dem Tom-Tom und dem Hi-Hat. Dazu gibt es verschieden Becken, die zudem noch einen schallartigen Klang verursachen.

Normalerweise kann das Schlagzeug für den eigenen Bedarf zusammen gestellt werden, mit beliebig vielen Becken und auch den verschiedenen Trommeln.


Die kleine Trommel wird auch "snare drum" genannt und steht mittig zwischen den Beinen des Spielers. Sie ist auf beiden Teilen mit Fellen bespannt und kann auch an der Unterseite mit einem Metallstreifen bespannt sein, womit man verschiede Klänge erzeugen kann. Die große Fusstrommel auch "Bassdrum" genannt, steht am Boden und wird mit dem rechten Fuss betätigt. Der Holzkessel aus dem die Trommel besteht ist beidseitig mit Fell bespannt und gibt beim Spielen vorrangig den Takt an. Die Tom-Tom sind ebenfalls auf beiden Seiten mit Fellen bespannt und erhöht, meistens auf der Fusstrommel befestigt.

Das Hi-Hat besteht aus zwei kleinen Becken, welches oben und unten auf einem Ständer befestigt ist und mit dem Fuss durch einen Federzug betätigt wird. Dabei schlagen die zwei Becken aufeinander und produzieren ein Geräusch. Sie können beliebig weit auseinander befestigt werden. Je nachdem erreicht man dadurch den gewünschten Klang. Die verschiedenen Becken können von verschiedener Dicke und Größe sein. Diese verleihen einen rauschartigen Klang und werden vor allem für Akzente benutzt.

Die zum Spielen benötigten Trommelstöcke gibt es in verschieden Dicken. Für Jazzmusik werden oftmals auch Jazz-Besen benutzt. Sie verleihen einen leisen eher fließenden Klang.